+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kategorie: Open Access

Sprachwandel II (VL “Konstruktionsgrammatik”) (TU Dresden // GSW)

  #Konstruktionsgrammatik #Konstruktionswandel #Sprachwandel Ich war bei der Kameraeinstellung schon in den Weihnachtsferien, der Rest sollte (technisch) aber passen. Bei der Behauptung des sächsischen Einzugsbereichs habe ich pauschal zu großflächig den norddeutschen Missionsierungsraum und die territoriale Ausdehnung des sächsischen Herrschaftsraums parallelisiert. Hier gelobe ich aber erst nach Weihnachten und in einer Vorlesung zu Sprachgeschichte und…
Weiterlesen

Literatur fürs Studium (#004): Bibel

Fürs sprachwissenschaftliche Studium sei die Lutherübersetzung von 2017 empfohlen: https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lutherbibel-2017/bibeltext/

‘Passiv der Modalverben im Perfekt’?

Wir haben im Deutschen interessante Phänomene zu analysieren und zu beschreiben, vor allem, wenn wir darüber nachdenken, wie komplexe Konstruktionen miteinander verschränkt sind. In Lasch 2016 hatte ich mich zunächst mit den Nonagentiven Konstruktionen auseinandergesetzt, Lasch 2019 wird sich mit Negationen beschäftigen und derzeit ist ein Beitrag in Vorbereitung, der sich der Perfektlücke widmet —…
Weiterlesen

Sprachwandel I (VL “Konstruktionsgrammatik”) (TU Dresden // GSW)

Informationen (Präsentation usw.) zur Vorlesung: https://www.gls-dresden.de/tag/kxg002/ ~~ Vorläufiger Themenplan: 19.10.2018 Einführung 26.10.2018 Grammatik und Grammatikographie 02.11.2018 Prämissen der Konstruktionsgrammatik 09.11.2018 Unifikationsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 16.11.2018 Sprachgebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 23.11.2018 Forschungsüberblick und Forschungstendenzen 30.11.2018 entfällt 07.12.2018 Spracherwerb 14.12.2018 Phraseologie 21.12.2018 Sprachwandel 11.01.2019 Morphologie und Syntax 18.01.2019 Variationslinguistik 25.01.2019 Konstruktikon 01.02.2019 Zusammenschau und Ausblick ~~ Prof. Dr. Alexander Lasch Technische…
Weiterlesen

[Vortrag] Barrierefreie Kommunikation in Ausstellungen (Dresden, 13.12.2018)

Vortrag “Barrierefreie Kommunikation in Ausstellungen” im Rahmen der Ringvorlesung “Inklusion: Interdisziplinäre Perspektiven” im Wintersemester 2018 an der Technischen Universität Dresden. Die Aufzeichnung des Livestreams weist leider schwerwiegende Kompressionsfehler auf. Deshalb wird wohl eine Nachbearbeitung technisch nicht möglich sein. Für Interessenten sei deshalb die Kurzfassung (der Vortrag am DHM aus dem Oktober 2018) empfohlen. Präsentation (*.pdf)

Phraseologie — Verfestigung sprachlicher Muster (VL “Konstruktionsgrammatik”) (TU Dresden // GSW)

  Informationen (Präsentation usw.) zur Vorlesung: https://ift.tt/2QTQRIo ~~ Vorläufiger Themenplan: 19.10.2018 Einführung 26.10.2018 Grammatik und Grammatikographie 02.11.2018 Prämissen der Konstruktionsgrammatik 09.11.2018 Unifikationsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 16.11.2018 Sprachgebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 23.11.2018 Forschungsüberblick und Forschungstendenzen 30.11.2018 entfällt 07.12.2018 Spracherwerb 14.12.2018 Phraseologie 21.12.2018 Sprachwandel 11.01.2019 Morphologie und Syntax 18.01.2019 Variationslinguistik 25.01.2019 Konstruktikon 01.02.2019 Zusammenschau und Ausblick

#BedeutungsFormPaar

Alle Überlegungen zur Konstruktionsgrammatik als Inhaltsgrammatik, die wir in Dresden anstellen, werden im Blog ab sofort unter dem Tag #BedeutungsFormPaar zusammengefasst. Die betreffenden Inhalte sind über den Permalink https://www.gls-dresden.de/tag/bedeutungsformpaar zitierfähig. Sie stehen unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.

[Vortrag] Annotation phrasaler und transphrastischer Einheiten: der schwierige Umgang mit Mustern, Schemata und Konstruktionen (Paderborn, 30.11.2018)

“Annotation phrasaler und transphrastischer Einheiten: der schwierige Umgang mit Mustern, Schemata und Konstruktionen”. Vortrag auf dem InterGramm-Workshop „Herausforderungen bei der (grammatischen) Analyse historischer Korpora“ an der Universität Paderborn im November 2018. Inhalt des Vortrags wird ein Votum dafür sein, dass eine sprachgebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik nicht die Hoffnung haben sollte, dass eine automatische Phrasenannotation, die heute schon für…
Weiterlesen

Früher Erstspracherwerb (VL “Konstruktionsgrammatik”) (TU Dresden // GSW)

Im Live-Stream war die Tonspur des Desktops nicht aufgeschaltet. Deshalb ist dieses Video nachbearbeitet und wurde in 720p gerendert. Der nächste Mitschnitt ist dann wieder in 1080p zu haben. Informationen (Präsentation usw.) zur Vorlesung: https://ift.tt/2QTQRIo ~~ Vorläufiger Themenplan: 19.10.2018 Einführung 26.10.2018 Grammatik und Grammatikographie 02.11.2018 Prämissen der Konstruktionsgrammatik 09.11.2018 Unifikationsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 16.11.2018 Sprachgebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik(en) 23.11.2018…
Weiterlesen

Literatur fürs Studium (#003): Astrid Stedje, Deutsche Sprache gestern und heute

Astrid Stedje. 2007. Deutsche Sprache gestern und heute. Einführung in Sprachgeschichte und Sprachkunde. 6., von Astrid Stedje und Heinz-Peter Prell neu bearb. Aufl. Paderborn: Fink. ISBN: 9783825214999. Preis: 19,99€.