+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Hausarbeit: Barrierefreie Kommunikation im Albertinum durch Leichte Sprache – Einblicke in die Pilotphase eines partizipativen Forschungsprojekts

Carolin Helwig. 2018. Barrierefreie Kommunikation im Albertinum durch Leichte Sprache – Einblicke in die Pilotphase eines partizipativen Forschungsprojekts. Ausarbeitung im Rahmen des Seminars „Lexik und Syntax der einfachen Sprache“ im SoSe 2018 an der Technischen Universität Dresden.

Abstract

Die Arbeit setzt sich mit der Anwendung von Leichter Sprache (LS) innerhalb des kulturellen Lebens, genauer gesagt im Museum, auseinander. Dabei wird nach der Erläuterung von wissenschaftlichen Grundlagen ein empirisches Projekt von Studierenden der Technischen Umiversität Dresden, welches zusammen mit dem Albertinum Dresden durchgeführt wurde, in seiner Planung, der Vorgehensweise und den vorläufigen Ergebnissen, dargestellt.

Download der Seminararbeit (*.pdf)

Die Arbeit steht unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.