+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kategorie: OER

Handwerkszeug 5: Argumenttypen

Imke Heine (Grafiken und Text) und Dennis Biba (Text und Sprecher) stellen Argumentattypen für die linguistische Analyse vor.

#DigitaleLehre – hochschuldidaktische Reflexionen auf das kommende Wintersemester

In der Reihe #Digitale Lehre werden didaktische Fragen der digitalen Hochschullehre beleuchtet. Ich möchte dabei gern auf die Erfahrungen aus dem Sommersemester aufbauen und diese systematisieren im Hinblick auf die (in den Geisteswissenschaften) zentralen Veranstaltungsformate der akademischen Lehre: Vorlesung, Seminar und Übung/Tutorium.

Zum offenen Brief „Zur Verteidigung der Präsenzlehre“ (VL „Digitalität“) (TU Dresden // GSW)

Der offene Brief von Roland Borgards „Zur Verteidigung der Präsenzlehre“ hat für viel Wirbel gesorgt und weist auf die Transformation der Wissenschaftskultur. In der Vorlesung werfe ich einen Blick aus Perspektive der Framesemantik und Diskurslinguistik auf den Brief. Weitere Informationen und Materialien (Präsentationen, Themenüberblicke usw.) zu den Vorlesungen: http://bit.ly/GLS_Vorlesungen.

Digitale Hochschullehre: Sieben Beobachtungen

#Digitaltag2020 #TUDresden #DigitaleHochschullehre Diskutieren Sie mit mir am Digitaltag (19.06.2020) unter #gswtud auf Twitter über die Digitale Hochschullehre. Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Fragen!

Digitale Lehre im SoSe 2020 [Studiendekanat der Fakultät SLK]

Tutorials und Hilfestellungen für die Digitale Hochschullehre an der Fakultät SLK: https://lingdrafts.hypotheses.org/1520. MATRIX-Raum: [SLK] Testumgebung: https://matrix.tu-dresden.de/#/room/#slk-testumgebung:tu-dresden.de. Flipped Classroom: https://youtu.be/4sSGBQiJEXM.

Verschiebung des Beginns der Präsenzlehre (SoSe 2020)

Aus den aktuellen Empfehlungen des Rektorats: Der Start der Präsenzlehrveranstaltungen des Sommersemesters 2020 an der TU Dresden wird mindestens bis zum 27. April 2020 verschoben. Trotz intensiver Vorbereitung sind bei einer solch umfassenden Maßnahme noch viele Fragen offen, die wir schnellstmöglich und möglichst rechtssicher für Sie mit den Verantwortlichen, Akteuren und Gremien klären werden. Wir…
Weiterlesen

How we stream 7: MATRIX Web Messenger

#MATRIX Web Messenger an der TU Dresden. Wir bereiten uns — vorsichtshalber — auf die #DigitaleHochschullehre vor und nutzen die gegebenen Möglichkeiten, um verschiedene Arbeitsumgebungen zu testen. #COVID19

Literatur fürs Studium (#009): Bob Blume, 33 Ideen. Digitale Medien Deutsch

Bob Blume. 2019. 33 Ideen digitale Medien Deutsch: step-by-step erklärt, einfach umgesetzt – das kann jeder! (5. bis 13. Klasse) (Lesespurgeschichten Sekundarstufe). ISBN: 978-3403083061. 18,40€ Podcast „Literatur fürs Studium“ verfügbar für Spotify (http://bit.ly/GLS_Literatur_Spotify), CastBox (http://bit.ly/GLS_Literatur_CastBox) und iTunes (http://bit.ly/GLS_Literatur_iTunes), damit schließlich auch für PocketCasts (https://pca.st/uhO6).

How to stream 6: ELMO Visual Presenter MX-1

  Den Hinweis auf den ELMO Visual Presenter MX-1 gab mir Roman Starke (https://www.welt-gestalten.de/) – danke! Er wird in naher Zukunft in Kombination mit verschiedenen Medien zum Einsatz kommen – als Tafelersatz in der Vorlesung, – als Videoquelle für „Literatur fürs Studium“, – für die Aufzeichnung von praktischen Übungen oder – zum Erstellen von Erklärvideos.

Preview: Studiengang „Digital Humanities“ am Bereich GSW ab WiSe 2021/2022

Die Empfehlung zur Vorhabenanzeige des Studiengangs „Digital Humanities“ am Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW) der Technischen Universität möchte ich zum Anlass nehmen, um die grobe Struktur des Studiengangs in der Form, in der er in die Vorprüfung geht, vorzustellen. Disclaimer: Die hier vorgestellte Struktur geht ab April 2020 in die Vorprüfung, es sind also noch…
Weiterlesen