+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Historische (Morpho-)Syntax (#GGSG2022)

14. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte

Historische (Morpho-)Syntax

29. September bis 1. Oktober 2022
Dresden

Konzeption und Themenspektrum

Auf der Tagung „Historische (Morpho-)Syntax“ soll der Blick gelenkt werden auf Phänomene der Entwicklung und Verfestigung sprachlicher Muster, die wir mit unterschiedlichen Grammatikbeschreibungsmodellen zu kategorisieren suchen. Sowohl die Phänomene als solche als auch die Adäquatheit spezifischer Beschreibungs- und Analysemodelle sollen auf der Tagung diskutiert werden können. Im Mittelpunkt werden dabei das Deutsche und seine Varietäten stehen; (typologische) Seitenblicke sind aber ausdrücklich erwünscht. Der Tagung wird ein praktischer Workshop zu digitalen Korpora und Erschließungsmöglichkeiten vorangehen.

Call for Papers

Willkommen sind Beiträge zum genannten Themenspektrum. Für die Einreichung Ihres Abstracts im Umfang von ca. 300 Wörtern bis 31.01.2022 nutzen Sie bitte unser Formular.

Terminlinie

  • 31.10.2021: Veröffentlichung des Call for Papers
  • 31.01.2022: Frist für die Abstract-Einsendung
  • 31.03.2022: Veröffentlichung des vorläufigen Programms
  • 31.05.2022: Frist für die verbindliche Anmeldung zur Tagung (Präsenz/Distanz)

Rahmenprogramm zur Tagung

Organisationsteam
Dominik Hetjens (Dresden)
Alexander Lasch (Dresden)
Marlene Rummel (Dresden)

Kontakt
via E-Mail

GGSG
Website der Gesellschaft