+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kategorie: Aktuelles

Sprechzeiten

Sprechzeiten im Sommersemester 2024 Prof. Dr. Alexander Lasch Donnerstags, 11:30 – 12:30 Uhr W48/202 oder digital https://kurzelinks.de/GLSmeet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte sehen Sie von Anfragen für alternative Termine ab. Dominik Hetjens Mittwochs, 14:00 – 14:30 Uhr W48/123 Veronika Sahlbach Mittwochs, 13:30 – 14:30 Uhr W48/123 oder digital https://tu-dresden.zoom-x.de/j/9999289222 Sophia Seemann nach Vereinbarung per…
Weiterlesen

Veröffentlichung Dissertation: Konnektoren als konstruktionale Grenzgänger

Am 01. April 2024 erscheint die Dissertation von Marlene Rummel: Konnektoren als konstruktionsgrammatische Grenzgänger. Verknüpfungen mit “weil”, “da” und “denn” aus konstruktionsgrammatischer Perspektive.  Verfasst wurde sie bis 2023 unter Betreuung von Professor Dr. Alexander Lasch am Lehrstuhl für Germanistische Linguistik und Sprachgeschichte. Die Dissertation erscheint als der 58. Band der Reihe Sprache und Wissen (SuW)…
Weiterlesen

Vortrag Schuppe: Calling the Mountains in East and West: A Contrastive Corpus Analysis on the Language of German Climbing Communities

Im Rahmen der Tagung Seismic Shifts hält Robert C. Schuppe zusammen mit Katharina Hummel den Vortrag Calling the Mountains in East and West: A Contrastive Corpus Analysis on the Language of German Climbing Communities. Dieser findet am Freitag, den 22.03.2024 von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr statt. Das vollständige Programm und weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.

Korrektur Sprechstundentermin Alexander Lasch

Meine Sprechstunde am Mittwoch, den 20.03.2024, kann leider nicht wie angegeben zwischen 9.00 und 11.00 Uhr stattfinden. Bitte richten Sie sich, in Präsenz oder digital, von 8.30 bis 9.30 Uhr ein. Zusätzlich biete ich noch ein Fenster von 15.00-16.00 Uhr (dann rein digital) an.

Journal of a Visit to South Africa in 2024

Alexander Lasch Lies diesen Text in Afrikaans oder Englisch via Google Translate. Crosspost eines MKNetwork-Artikels.  Christian Ignatius Latrobe (1758 – 1836) besuchte 1815 und 1816 die Kapkolonie und berichtete von seinem Besuch im Journal of a Visit to South Africa in 1815 and 1816: With Some Account of the Missionary Settlements of the United Brethren,…
Weiterlesen

Stellenausschreibung

An der Professur für germanistische Linguistik und Sprachgeschichte sind zum 01.07.2024 zwei Stellen neu zu besetzen – 1/2 LfbA (8SWS) unbefristet & 1/2 Qualifikationsstelle (2SWS). Diese kann mit einer anderen zusammengeführt werden, sodass eine volle Postdoc-Stelle entsteht. Bitte geben Sie die Ausschreibungen sehr gern an Interessierte weiter! Die Ausschreibung als *.docx und als *.pdf.  …
Weiterlesen

Räume und Lernwelten – Prospektiven auf die Gestaltung der Hochschullehre

    virTUos und DIU laden Dozent:innen und Studierende am 06.11.2023 und 07.11.2023 zur Fachtagung zur Entwicklung digitalgestützter Hochschullehre ein. Das vollständige Programm sowie den Zugang zur (kostenfreien) Anmeldung finden Sie hier.

Theater als inklusiver Bewegungsraum: Hamlet für alle. Vortrag Alexander Lasch.

Im Rahmen des Inklusiven Kulturfestivals des Stadtmuseums Dresden hält Prof. Dr. Alexander Lasch einen Vortrag zum Thema Inklusives Theater. Der Vortrag findet am Samstag, den 14. Oktober 2023, um 16:10, statt. Der Eintritt zu dieser (und allen weiteren) Veranstaltungen des Kulturfestivals ist frei. Weitere Infos über das Kulturfestival finden Sie hier: Flyer_Kulturfestival (*.pdf).  

KI-Einsatz in wissenschaftlichen Arbeiten

Zu einem Feature von Peter Welchering für den Deutschlandfunk zum Thema “Software soll KI-Einsatz in wissenschaftlichen Arbeiten erkennen” steuerte Alexander Lasch einige Überlegungen zur Relevanz für akademische Lehre (und damit Prüfungsleistungen) bei. Der Beitrag ist hier nachzuhören.

Podcast: KI, ChatGPT & Co.: Fluch oder Segen?

Alexander Lasch war zu Gast bei “Dienstags Direkt” vom MDR Sachsenradio und hat dort über das Potential und die Probleme in der Nutzung von KI wie bspw. ChatGPT gesprochen. Ich weiß nicht ganz genau, wann und wie ich zu einem “großen Kritiker” geworden bin, aber auf die Sendung freue ich mich und kann das ja…
Weiterlesen