+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kategorie: Teambeiträge

Konstruktion des Konstruktikons (Leipzig, 9.12.2019)

 Präsentation (*.pdf)

Rez. zu Silva, Language and Violence (Rummel 2019)

Marlene Rummel. 2019. Rezension zu: Daniel Silva (Hg.) (2017): Language and Violence. Pragmatic perspectives (Pragmatic & Beyond New Series 279). Amsterdam, Philadelphia: John Benjamins. In: ZRS. Online erschienen: 04.11.2019 | DOI: https://doi.org/10.1515/zrs-2019-2016.

Rez. zu Technau, Beleidigungswörter (Veletić 2019)

Sebastian Veletić. 2019. Rezension zu: Björn Technau. 2018. Beleidigungswörter. Die Semantik und Pragmatik pejorativer Personenbezeichnungen (Linguistik – Impulse und Tendenzen 74). Berlin, Boston: De Gruyter. 377 S. In: ZRS. Online erschienen: 01.11.2019 | DOI: https://doi.org/10.1515/zrs-2019-2021.

Rez. zu Ziegler u.a., Metropolenzeichen (Veletić 2019)

Sebastian Veletić. 2019. Rezension zu: Evelyn Ziegler, Heinz Eickmans, Ulrich Schmitz et al. 2018. Metropolenzeichen. Atlas zur visuellen Mehrsprachigkeit der Metropole Ruhr. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr. In: ZRS. Online erschienen: 01.11.2019 | DOI: https://doi.org/10.1515/zrs-2019-2023.

[Vortrag] Meier, Biedenkopf, Fickenschneider: Woher unsere Familiennamen stammen und was sie bedeuten (Dresden, 25.11.2019)

Meier, Biedenkopf, Fickenschneider: Woher unsere Familiennamen stammen und was sie bedeuten Ronny Steinicke, 25.11.2019, 18.30-20.30, Klemperer-Saal der SLUB Ob am Klingelschild, auf der Visitenkarte oder bei einer höflichen Anrede: Familiennamen sind heute das wichtigste Mittel zur Identifikation einer Person. Der Germanist, Historiker und Genealoge Ronny Steinicke zeigt nicht nur, aus welchen historischen Vorformen sie erwachsen…
Weiterlesen

[Publikation] Von lexikalischen Markern zu komplexen Mustern

Marlene Rummel & Antje Heine (2019): Von lexikalischen Markern zu komplexen Mustern. Zum semantischen Profil automobiltechnischer Fachtexte. In: Fachsprache 41 (3-4). 123-41.| https://doi.org/10.24989/fs.v41i3-4.1726.

Opfer(ung) (Dresden, 17.10.2019)

 Präsentation (*.pdf) Handout (*.pdf)

[Publikation] Erdäpfel vs. Ardäbbel – Sprechlagenspektren und Isoglossenwahrnehmung im westerzgebirgisch-kernvogtländischen Raum

Evelyn Koch & Rainer Hünecke (2019): Erdäpfel vs. Ardäbbel – Sprechlagenspektren und Isoglossenwahrnehmung im westerzgebirgisch-kernvogtländischen Raum. In: Nicole Palliwoda, Verena Sauer & Stephanie Sauermilch (Hg.): Politische Grenzen – Sprachliche Grenzen? Dialektgeographische und wahrnehmungsdialektologische Perspektiven im deutschsprachigen Raum (Linguistik – Impulse und Tendenzen 83). Berlin, Boston: De Gruyter. 121-142.

[Publikation] „Die Welt wird schwarz”. Über das diskursiv konstruierte Konzept „Rasse” als Gegenstand einer Diskurspragmatik

Alexander Lasch (2019): „Die Welt wird schwarz”. Über das diskursiv konstruierte Konzept „Rasse” als Gegenstand einer Diskurspragmatik. In: Tanja Gnosa & Kerstin Kallass (Hg.): Grenzgänge. Digitale Festschrift für Wolf-Andreas Liebert, 1-11. Online verfügbar unter: https://www.grenzgänge.net/Lasch_Die-Welt-wird-schwarz/.