+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Schlagwort: OER

lasch not least – ein Studierendenpodcast

Im Sommersemester haben wir in der akademischen Lehre diverse digitale Präsentationsformate erprobt: Videos, als PDF eingebettete Broschüren, Audioaufnahmen und schließlich, in letzter Konsequenz, kleinere Podcastformate. Diese habe ich hier im Blog zusammengestellt, doch besonders die Audioaufnahmen und deren Hosting sind — anders als Videos auf Youtube, die sich in diversen Playlists auflisten lassen — nicht…
Weiterlesen

Handwerkszeug 6: Gute Quellen für wissenschaftliches Arbeiten

Imke Heine (Grafiken und Text) und Dennis Biba (Text und Sprecher) stellen gute Quellen für das wissenschaftliche Arbeiten vor.

Hausarbeit: Manifestieren die Digital Humanities postkoloniale Strukturen?

Anna Tzschaschel. 2020. Manifestieren die Digital Humanities postkoloniale Strukturen? Eine Untersuchung über den ökologischen und sozialen ‚Fußabdruck‘ der digitalen Geisteswissenschaften. Hausarbeit im Rahmen des Seminars “Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte” im Wintersemester 2018. URN: urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-729776. Abstract Die Digitalisierung ist in aller Munde und mit ihr wächst auch der Forschungszweig der Digital Humanities (DH) an. Das…
Weiterlesen

Seminare im Wintersemester 2020/2021

  Zentrale Website https://ift.tt/2SWygy1 Lehrinformationen https://ift.tt/2GLwfTf Prüfungsinformationen https://ift.tt/34VQDZN Präsentation zum Video https://bit.ly/311yxoa

Handwerkszeug 5: Argumenttypen

Imke Heine (Grafiken und Text) und Dennis Biba (Text und Sprecher) stellen Argumentattypen für die linguistische Analyse vor.

#DigitaleLehre – hochschuldidaktische Reflexionen auf das kommende Wintersemester

In der Reihe #Digitale Lehre werden didaktische Fragen der digitalen Hochschullehre beleuchtet. Ich möchte dabei gern auf die Erfahrungen aus dem Sommersemester aufbauen und diese systematisieren im Hinblick auf die (in den Geisteswissenschaften) zentralen Veranstaltungsformate der akademischen Lehre: Vorlesung, Seminar und Übung/Tutorium.

Zum offenen Brief “Zur Verteidigung der Präsenzlehre” (VL “Digitalität”) (TU Dresden // GSW)

Der offene Brief von Roland Borgards “Zur Verteidigung der Präsenzlehre” hat für viel Wirbel gesorgt und weist auf die Transformation der Wissenschaftskultur. In der Vorlesung werfe ich einen Blick aus Perspektive der Framesemantik und Diskurslinguistik auf den Brief. Weitere Informationen und Materialien (Präsentationen, Themenüberblicke usw.) zu den Vorlesungen: http://bit.ly/GLS_Vorlesungen.

Digitale Hochschullehre: Sieben Beobachtungen

#Digitaltag2020 #TUDresden #DigitaleHochschullehre Diskutieren Sie mit mir am Digitaltag (19.06.2020) unter #gswtud auf Twitter über die Digitale Hochschullehre. Ich freue mich auf Ihre Kommentare und Fragen!

Digitale Lehre im SoSe 2020 [Studiendekanat der Fakultät SLK]

Tutorials und Hilfestellungen für die Digitale Hochschullehre an der Fakultät SLK: https://lingdrafts.hypotheses.org/1520. MATRIX-Raum: [SLK] Testumgebung: https://matrix.tu-dresden.de/#/room/#slk-testumgebung:tu-dresden.de. Flipped Classroom: https://youtu.be/4sSGBQiJEXM.

How we stream 7: MATRIX Web Messenger

#MATRIX Web Messenger an der TU Dresden. Wir bereiten uns — vorsichtshalber — auf die #DigitaleHochschullehre vor und nutzen die gegebenen Möglichkeiten, um verschiedene Arbeitsumgebungen zu testen. #COVID19