+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

[Vortrag] Muster, Schemata, Konstruktionen (Bamberg, 20.05.2019)

Den Rahmen der „Linguistischen Werkstatt“ (Bamberg, 20.05.2019) möchte ich nutzen, um die bisherigen Überlegungen zu Konstruktionen als Bedeutungs-Form-Paaren an einem spannenden Beispiel der Verschränkungen komplexer Konstruktionen zu beschreiben (Südkurier, 19.05.2019):

An einem abgelegenen Ort soll der belastende Film der „Süddeutschen“ zugespielt worden sein.

Ich werde mich dabei, wie jüngst in Paris, mit einer Prämisse Goldbergs auseinandersetzen (2019: 6):

During production, multiple constructions are activated and Compete with one another to express our intended message. During comprehension, mismatches between what is expected and what is witnessed fine-tune our network of learned constructions via Error-driven learning.

Adele Goldberg. 2019. Explain me this. Creativity, Competition, and the Partial Productivity of Constructions. Princeton: Princeton University Press.


Präsentation zum Vortrag (*.pdf)

Vorschlag für ein aus gebrauchsbasierten Analysen ermitteltes offenes Set Semantischer Rollen (*.pdf)

Podcast der Vorträge verfügbar für iTunes (http://bit.ly/GLS_Vortraege_iTunes), Spotify (http://bit.ly/GLS_Vortraege_Spotify) und CastBox (http://bit.ly/GLS_Vortraege_CastBox).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.