+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kategorie: Forschung

Dresdner Studie „Bester Manager-Auftritt 2018“

Prof. Dr. Alexander Lasch · Dr. Regina Bergmann · Dr. Evelyn Koch Bester Manager-Auftritt 2018 nach dem Dresdner Modell für die Analyse von Management-Kommunikation (DMAMK) Timotheus Höttges (Telekom) gelingt 2018 der überzeugendste Manager-Auftritt mit seiner Präsentation auf der Hauptversammlung des Unternehmens. Die wissenschaftliche Jury lobte besonders seinen lebendigen Vortrag und die Nähe zum Publikum. Höttges‘…
Weiterlesen

Loskiel, Latrobe, Quandt — Erschließung (und Analyse?) (Zweiter Workshop „Digital Humanities“)

Als Weiterführung der Seminare „Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte“ im Sommersemester und Wintersemester 2018 geht auch der Workshop zu den „Digital Humanities“ in die zweite Runde. Vom 11.-13.02.2019 arbeiten wir im TextLab der SLUB (Zweigbibliothek der Erziehungswissenschaften, August-Bebel-Straße) je von ca. 9.30 bis 15.00 Uhr gemeinsam weiter an der digitalen Version von Loskiels…
Weiterlesen

‚Passiv der Modalverben im Perfekt‘?

Wir haben im Deutschen interessante Phänomene zu analysieren und zu beschreiben, vor allem, wenn wir darüber nachdenken, wie komplexe Konstruktionen miteinander verschränkt sind. In Lasch 2016 hatte ich mich zunächst mit den Nonagentiven Konstruktionen auseinandergesetzt, Lasch 2019 wird sich mit Negationen beschäftigen und derzeit ist ein Beitrag in Vorbereitung, der sich der Perfektlücke widmet —…
Weiterlesen

Barrierefreie Kommunikation in Ausstellungen (Dresden, 13.12.2018)

Vortrag „Barrierefreie Kommunikation in Ausstellungen“ im Rahmen der Ringvorlesung „Inklusion: Interdisziplinäre Perspektiven“ im Wintersemester 2018 an der Technischen Universität Dresden. Die Aufzeichnung des Livestreams weist leider schwerwiegende Kompressionsfehler auf. Deshalb wird wohl eine Nachbearbeitung technisch nicht möglich sein. Für Interessenten sei deshalb die Kurzfassung (der Vortrag am DHM aus dem Oktober 2018) empfohlen. Präsentation (*.pdf)

#BedeutungsFormPaar

Alle Überlegungen zur Konstruktionsgrammatik als Inhaltsgrammatik, die wir in Dresden anstellen, werden im Blog ab sofort unter dem Tag #BedeutungsFormPaar zusammengefasst. Die betreffenden Inhalte sind über den Permalink https://www.gls-dresden.de/tag/bedeutungsformpaar zitierfähig. Sie stehen unter der Lizenz CC BY-SA 4.0.

Annotation phrasaler und transphrastischer Einheiten: der schwierige Umgang mit Mustern, Schemata und Konstruktionen (Paderborn, 30.11.2018)

„Annotation phrasaler und transphrastischer Einheiten: der schwierige Umgang mit Mustern, Schemata und Konstruktionen“. Vortrag auf dem InterGramm-Workshop „Herausforderungen bei der (grammatischen) Analyse historischer Korpora“ an der Universität Paderborn im November 2018. Inhalt des Vortrags wird ein Votum dafür sein, dass eine sprachgebrauchsbasierte Konstruktionsgrammatik nicht die Hoffnung haben sollte, dass eine automatische Phrasenannotation, die heute schon für…
Weiterlesen

Human AI Affairs (Dresden, 02.11.2018)

DEAR HUMANS… || Öffentlicher Abendvortrag zur Vorstellung ausgewählter kognitionslinguistischer Grundlagen für die Kooperation „Human AI Affairs“. Die Slides zum Vortrag sind verfügbar unter: https://goo.gl/cLaf7G.

Leichte Sprache im öffentlichen Raum (Berlin, 12.10.2018)

Leichte Sprache im öffentlichen Raum Alexander Lasch „SPRACHE UND VERMITTLUNG – KOMMUNIKATION IN AUSSTELLUNGEN“. Tagung am Deutschen Historischen Museum Berlin in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden Berlin im Oktober 2018 Aufzeichnung des Vortrags Präsentation Präsentation (*.pdf)

Die Sprache der Angst. Korpuslinguistische Zugänge (Heidelberg, 05.10.2018)

Die Sprache der Angst. Korpuslinguistische Zugänge Christopher Georgi „Sprache und Angst“ 14. Kolloquium des Forschungsnetzwerks „Sprache und Wissen“ Präsentation Präsentation (*.pdf) — extern, öffnet in neuem Fenster.

Konstruktionale Konzeptualisierung von ‚Angst‘ (Heidelberg, 05.10.2018)

Konstruktionale Konzeptualisierung von ‚Angst‘ im Diskurs um Chemnitz/Köthen im September 2018 Marlene Rummel & Felix Klotz „Sprache und Angst“ 14. Kolloquium des Forschungsnetzwerks „Sprache und Wissen“ Präsentation Präsentation (*.pdf)