+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Schlagwort: LingHist

Digital Humanities // Christian Ignatius Latrobes „History of the Moravian Mission among the North American Indians“ (Workshop)

Als Weiterführung des Seminars „Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte“ hatten wir uns vorgenommen, uns mit Christian Ignatius Latrobes History of the Moravian Mission among the North American Indians (1794) auseinanderzusetzen. Vom 27.-29.08.2018 arbeiteten wir gemeinsam weiter an der digitalen Version von Loskiels Geschichte der Nordamerikamission (1789), begannen vom PDF aus mit der XML-Erschließung…
Weiterlesen

Lasch: Linguistik trifft Literaturwissenschaft

Linguistik trifft Literaturwissenschaft Seminar im 2. Studienjahr Prof. Dr. Alexander Lasch Mittwoch, 3. DS / ABS/2-07 Beginn: 17.10.2018 Im Seminar werden Möglichkeiten der maschinellen Autorschaftsidentifikation bzw. Stilanalyse aus dem Methodenpool der Forensischen Linguistik als Hypothesengenerator für die Interpretation literarischer Texte vorgeschlagen. Einer der Orte, an denen solch ein methodischer Neuzugang besondere Relevanz haben dürfte, ist…
Weiterlesen

Aehnelt: Transkription einer Reiseerzählung aus der frühen Neuzeit

Transkription einer Reiseerzählung aus der frühen Neuzeit Seminar im 2. Studienjahr Sandra Aehnelt Montag, 2. DS / W 48/002/U – Beginn: 15.10.2018 Verschriftlichte Reiseberichte existieren, seitdem es Reisen gibt, jedoch nicht im gegenwartssprachlichen Verständnis, sondern vielmehr in Form von Logbüchern etc. Doch ab dem 15. Jahrhundert entstanden im Rahmen diverser Pilgerfahrten mehr und mehr deutschsprachige…
Weiterlesen

Janz: Lexikwandel — Informationen und Material zum Seminar

Im Seminar soll zunächst kurz auf theoretische Konzepte zum Bedeutungswandel im Wortschatz referiert werden. Es werden Fragestellungen wie z.B. Bedeutungserweiterung, -verengung, Euphemisierungen, Metaphorisierungen diskutiert werden. Alle sprachlichen Tendenzen sind in einen bestimmten Sprach- und Kulturraum eingebettet und werden erst in diesem interpretierbar. Sie werden außerdem von den verschiedenen Sprachteilhabern in Quantität und Qualität unterschiedlich wahrgenommen…
Weiterlesen

Hünecke: Sprachinseln — Informationen und Material zum Seminar

Inhalt Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, die Studenten der fortgeschrittenen Studiensemester zum selbstständigen und kreativen Herangehen an wissenschaftliche Fragestellungen zu befähigen. Gegenstand dieser Lehrveranstaltung sind die deutschen Sprachinseln. Es handelt sich dabei um Orte oder Regionen außerhalb des geschlossenen deutschen Sprachgebietes, in denen das Deutsche als Muttersprache gilt. Im Rahmen des Seminars soll an…
Weiterlesen

Aehnelt: Reiseberichte der frühen Neuzeit — Informationen und Material zum Seminar

Verschriftlichte Reiseberichte existieren, seitdem es Reisen gibt, jedoch nicht im gegenwartssprachlichen Verständnis, sondern vielmehr in Form von Logbüchern etc. Doch ab dem 15. Jahrhundert entstanden im Rahmen diverser Pilgerfahrten mehr und mehr deutschsprachige Reisebeschreibungen, welche durchaus Erzählcharakter vorweisen können. Zwei dieser Art werden wir uns im Seminar zuwenden. Über folgende Kompetenzen werden Sie am Ende…
Weiterlesen

Lasch: Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte — Informationen und Material zum Seminar

Das Seminar ist praktisch angelegt und widmet sich vorrangig der digitalen Erschließung eines historischen Textes in Kooperation mit der SLUB und dem Landesdigitalisierungsprogramm: Georg Heinrich Loskiel. 1789. Geschichte der Mission der Evangelischen Brüder unter den Indianern in Nordamerika. Barby. Im Mittelpunkt wird der ethnografische Teil der Publikation stehen. Ziel des Seminars ist, die Studierenden zu…
Weiterlesen

Lasch: (Historische) Konstruktionsgrammatik — Informationen und Material zum Seminar

Die Konstruktionsgrammatik hat in den letzten Jahren auch in Bezug auf das Deutsche als Gegenstandssprache große Fortschritte machen können. Die gebrauchsbasierten Ansätze, die im Seminar im Mittelpunkt stehen, sind allerdings bisher, bis auf wenige Ausnahmen abgesehen, vor allem synchron ausgerichtet. Im Seminar wird zunächst in die Grundlagen und Konzepte gebrauchsbasierter Ansätze eingeführt. In einem zweiten…
Weiterlesen