+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Schlagwort: LingHist

Hünecke: Frühneuhochdeutsch

Seminar: Frühneuhochdeutsch Diese Lehrveranstaltungen setzen sich das Ziel, die Studenten höherer Studiensemester exemplarisch an einer sprachhistorischen Themenstellung zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten hinzuführen. Dazu wird über verschiedene frühneuzeitliche Textsorten die beginnende gedruckte Schriftlichkeit der deutschen Sprache thematisiert. Unter Einbeziehung der neuesten Forschungsergebnisse soll der Ablöseprozess vom Lateinischen zum Gebrauch der deutschen Sprache beobachtet werden. Im Seminar…
Weiterlesen

Hetjens: Selbstzeugnisse

Seminar: Historische Selbstzeugnisse Betrachtet man heute historische Texte, so handelt es sich dabei häufig um jene, die sich auf große Ereignisse oder politische Entscheidungen beziehen. Uns sind aber aus verschiedenen Zeiten auch solche Texte überliefert, in denen die schreibende Person zugleich wesentlicher Gegenstand der Äußerungen ist, etwa Tagebücher, Briefe, Reiseberichte oder Autobiographien. Durch die Lektüre…
Weiterlesen

Hünecke: Chronik als Textsorte

Seminar: Chronik als Textsorte Seminar: Chronik als Textsorte In diesem Seminar wird der inhaltliche Schwerpunkt auf die Herausarbeitung von Kriterien für die Beschreibung einer Textsorte gelegt. Die Chronik ist eine geschichtliche Darstellung, in der historische Ereignisse in einer zeitlichen Reihenfolge aufgezeichnet werden. Chroniken werden nach Inhalt und Reichweite unterschieden. Texte dieser Art werden in der…
Weiterlesen

Hünecke: Handschriftenkunde

Seminar: Handschriftenkunde Seminar: Handschriftenkunde In diesem Seminar wird der inhaltliche Schwerpunkt auf Methoden bei der Analyse historischer Texte gelegt. Konkret geht es dabei um die Erschließung handschriftlicher Quellen aus der Zeit vom 9. bis zum ausgehenden 15. Jahrhunderts. An ausgewählten Handschriften werden Möglichkeiten der sprachhistorischen Erschließung von Texten erarbeitet, diskutiert und erprobt. Ausgewählte Texte werden…
Weiterlesen

Lasch: Koloniallinguistik

Koloniallinguistik Seminar im 3., 4., 5. Studienjahr Prof. Dr. Alexander Lasch Mittwoch, 2. DS Die Veranstaltung wird ausschließlich digital angeboten; Einzeltermine können nach Absprache in Präsenz stattfinden. Der Veranstaltungsraum für die Präsenztermine wird in einer zentralen Übersicht auf der Website der Fakultät bis Mitte September 2020 veröffentlicht. Weitere Details zur Umsetzung geben wir Ihnen im…
Weiterlesen

Hetjens: Sprache und Krieg

Sprache und Krieg Seminar im 2. und 3. Studienjahr Dominik Hetjens Dienstag, 2. DS Die Veranstaltung wird ausschließlich digital angeboten; Einzeltermine können nach Absprache in Präsenz stattfinden. Der Veranstaltungsraum für die Präsenztermine wird in einer zentralen Übersicht auf der Website der Fakultät bis Mitte September 2020 veröffentlicht. Weitere Details zur Umsetzung geben wir Ihnen im…
Weiterlesen

Selbstevaluation (Vorlesung „Sprachwandel“)

Auch in diesem Semester biete ich die Möglichkeit, die Klausur zur Vorlesung auch zur Selbstevaluation (ohne verbindliche Benotung oder einen Leistungsnachweis) mitzuschreiben. Wenn Sie möchten, können Sie die Vorlesung zur „Sprachwandel“ nachverfolgen (Aufzeichnungen, Präsentationen) und dann die im Wortlaut identische ‚Klausur‘ hier elektronisch absolvieren. Das ist immer noch nur eine Testumgebung. Sie bekommen eine Einschätzung Ihrer…
Weiterlesen

Zusammenfassung

Zusammenfassung der Vorlesung “Sprachwandel” im Wintersemester 2019. Weitere Informationen und Materialien (Präsentationen, Themenüberblicke usw.) zu den Vorlesungen: http://bit.ly/GLS_Vorlesungen. Fragen direkt während des Streams in einer öffentlichen und moderierten Telegram-Gruppe: https://t.me/gls_postaquestion. Anonymes Feedback, Anregungen und Kritik zur Vorlesung: https://bit.ly/Feedback_ALasch. Podcast der Vorlesung verfügbar für Spotify (http://bit.ly/GLS_Vorlesungen_Spotify), CastBox (http://bit.ly/GLS_Vorlesungen_CastBox) und iTunes (http://bit.ly/GLS_Vorlesungen_iTunes), damit schließlich auch direkt in…
Weiterlesen

Denglisch unterm X-Mas Baum

Anglizismen und deren Einfluss auf die deutsche Sprache sind der zentrale Gegenstand öffentlicher Sprachkritik, zunehmend auch im Kontext einer (rechts-)populistischen Sprachpolitik. In der Vorlesung wird Fremdwortintegration im Kontext von Sprachwandel linguistisch mit einem Fokus auf das Englische beschrieben. Weitere Informationen und Materialien (Präsentationen, Themenüberblicke usw.) zu den Vorlesungen: http://bit.ly/GLS_Vorlesungen. Fragen direkt während des Streams in…
Weiterlesen

Alles Übel aus dem Süden: Präteritumschwund und Doppelperfekt (VL “Sprachwandel”)(TU Dresden // GSW)

#Sprachwandel #Sprachkritik #Tempus Erst “Ultraperfekt”, dann “Hausfrauenperfekt” — so steht das Doppelperfekt in der öffentlichen Sprachkritik. Anders als suggeriert ist es aber weder “neu”, noch taugt es für die Manifestation von Heterostereotypen über Geschlechtsidentitäten. Weitere Informationen und Materialien (Präsentationen, Themenüberblicke usw.) zu den Vorlesungen: http://bit.ly/GLS_Vorlesungen. Feedback und Fragen direkt während des Streams in einer öffentlichen…
Weiterlesen