+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Kehr: Pragmatik — Informationen und Material zum Seminar

Die Pragmatik beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der Sprachverwendung. Eine zentrale Fragestellung ist dabei, wie und wodurch der kompetente Sprecher in der Lage ist, Intention und Bedeutung von Äußerungen zu ermitteln, auch wenn der Rückschluss über die wörtliche Bedeutung allein nicht möglich ist. Wichtige Beiträge zu dieser Diskussion leisten dabei die auf John Austin zurückgehende Sprechakttheorie sowie die Überlegungen von Paul Grice. Neben der Auseinandersetzung mit diesen zentralen pragmatischen Theorien widmet sich das Seminar den Grundlagen der Gesprächsanalyse, die einen weiteren wichtigen Teilbereich der Pragmatik darstellt.

Zur Einführung wird empfohlen:

Brinker, Klaus & Sven F. Sager (2010): Linguistische Gesprächsanalyse: eine Einführung. (Grundlagen der Germanistik 30). 5., neu bearbeitete Auflage. Berlin.

Liedtke, Frank (2016): Moderne Pragmatik: Grundbegriffe und Methoden. Tübingen.

Meibauer, Jörg (2008): Pragmatik. Eine Einführung. Tübingen.

Organisatorische Details

Seminar im 2. Studienjahr

Montag, 4. DS /W 48/001/U

Material

Seminarüberblick (*.pdf)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.