+49 351 463 32454
monika.luedtke@tu-dresden.de

Schlagwort: dh

Lasch: Digital gestützte Analyse in der Historischen Linguistik

Digital gestützte Analyse in der Historischen Linguistik Seminar im 3. Studienjahr/Master/EuroS Prof. Dr. Alexander Lasch Mittwoch, 3. DS / W 48/001/U Hinweise zu den Einschreibefristen finden Sie unter „Aktuelles“ auf der Homepage der Professur oder direkt unter http://bit.ly/GLS_Anmeldung. Das Seminar widmet sich vorrangig unterschiedlichen Anforderungen, Angeboten und Möglichkeiten der digitalen Analyse historischer Texte – Kernanliegen ist,…
Weiterlesen

Rummel: Datenwerkstatt: Sprache im Gebrauch

Datenwerkstatt: Sprache im Gebrauch Seminar im 2. und 3. Studienjahr Marlene Rummel Dienstag, 2. DS / W 48/102/U Hinweise zu den Einschreibefristen finden Sie unter „Aktuelles“ auf der Homepage der Professur oder direkt unter http://bit.ly/GLS_Anmeldung. Dieses Seminar hat die Form einer Datenwerkstatt, in der wir gemeinsam Sprache untersuchen. Ziel ist das Kennenlernen und Nutzen verschiedener Werkzeuge…
Weiterlesen

3. Workshop “Digital Humanities” (Dresden, 19.-21.08.2019)

Im dritten Workshop zu den “Digital Humanities” vom 19.-21.08.2019 arbeiten wir im TextLab der SLUB (Zweigbibliothek der Erziehungswissenschaften, August-Bebel-Straße) je von ca. 9.30 bis 15.00 Uhr zum einen gemeinsam weiter an der digitalen Version von Loskiels Geschichte der Nordamerikamission (1789) sowie Latrobes History of the Moravian Mission among the North American Indians (1794) und schließlich auch an Christlieb Quandts Nachrichten von Suriname und…
Weiterlesen

Rummel: Datenwerkstatt: Quantitative Analysewerkzeuge am Beispiel ausgewählter Sprachwandelphänomene

Datenwerkstatt: Quantitative Analysewerkzeuge am Beispiel ausgewählter Sprachwandelphänomene Seminar im 3. Studienjahr Marlene Rummel Montag, 2. DS / W 48/103/U Hinweise zu den Einschreibefristen finden Sie unter „Aktuelles“ auf der Homepage der Professur oder direkt unter http://bit.ly/GLS_Anmeldung. Kommentar: Ziel dieses Seminars ist das Kennenlernen und Nutzen verschiedener Werkzeuge zum linguistischen Arbeiten, der Erwerb basaler Kenntnisse in…
Weiterlesen

[Workshop] Loskiel, Latrobe, Quandt — Erschließung (und Analyse?) von Missionsnarrativen (Zweiter Workshop “Digital Humanities”)

Als Weiterführung der Seminare “Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte” im Sommersemester und Wintersemester 2018 geht auch der Workshop zu den “Digital Humanities” in die zweite Runde. Vom 11.-13.02.2019 arbeiten wir im TextLab der SLUB (Zweigbibliothek der Erziehungswissenschaften, August-Bebel-Straße) je von ca. 9.30 bis 15.00 Uhr gemeinsam weiter an der digitalen Version von Loskiels…
Weiterlesen

Digital Humanities // Christian Ignatius Latrobes “History of the Moravian Mission among the North American Indians” (Workshop)

Als Weiterführung des Seminars “Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte” hatten wir uns vorgenommen, uns mit Christian Ignatius Latrobes History of the Moravian Mission among the North American Indians (1794) auseinanderzusetzen. Vom 27.-29.08.2018 arbeiteten wir gemeinsam weiter an der digitalen Version von Loskiels Geschichte der Nordamerikamission (1789), begannen vom PDF aus mit der XML-Erschließung…
Weiterlesen

Lasch: Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte

Digital Humanities: Erschließung und Analyse historischer Texte Seminar im 3. Studienjahr/Master/EuroS Prof. Dr. Alexander Lasch Donnerstag, 3. DS / W 48/103/U Beginn: 18.10.2018 Das Seminar ist praktisch angelegt und widmet sich vorrangig der digitalen Erschließung eines historischen Textes in Kooperation mit der SLUB und dem Landesdigitalisierungsprogramm. Ziel des Seminars ist, die Studierenden zu befähigen, einen…
Weiterlesen

Lasch: Linguistik trifft Literaturwissenschaft

Linguistik trifft Literaturwissenschaft Seminar im 2. Studienjahr Prof. Dr. Alexander Lasch Mittwoch, 3. DS / ABS/2-07 Beginn: 17.10.2018 Im Seminar werden Möglichkeiten der maschinellen Autorschaftsidentifikation bzw. Stilanalyse aus dem Methodenpool der Forensischen Linguistik als Hypothesengenerator für die Interpretation literarischer Texte vorgeschlagen. Einer der Orte, an denen solch ein methodischer Neuzugang besondere Relevanz haben dürfte, ist…
Weiterlesen

Digitalisierung: Kollaboratives Arbeiten mit PIRATEPAD

Wir erarbeiteten im Seminar zur “Lexik und Syntax der einfachen Sprache” kollaborativ und digital mit einem Online-Editor (hier: Piratenpad) zwei Parallelversionen einer Inhaltsangabe des Hamlets (auf der Basis dieser Zusammenfassung, *.pdf) — nach den Regeln für “Einfache Sprache” auf der einen, “Leichter Sprache” auf der anderen Seite. Zweck der gemeinsamen (aber natürlich in einer Stunde nicht abgeschlossenen)…
Weiterlesen

Hausarbeit: Transkription und Annotation

Jan Langenhorst (2018): Transkription und Annotation Georg Heinrich Loskiels Geschichte der Mission der evangelischen Brüder unter den Indianern in Nordamerika nach dem Standard des Deutschen Textarchivs. Hausarbeit im Seminar “Protestantische Reformbewegungen im 18. und 19. Jahrhundert” (WiSe 2018). ~~ In dieser Arbeit soll untersucht werden, wie Texte der Herrnhuter nach den Standards des Deutschen Textarchivs (DTA) aufbereitet werden können.…
Weiterlesen